Mieter helfen Mietern

Frankfurt e.V.

Weil Wohnen menschenwürdig und
bezahlbar sein muss, für alle!

menuMenüMenü

So mischen wir uns ein

Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen Sie gleichzeitig unsere wohnungspolitische Arbeit, da wir uns nicht auf die juristische Einzelfallhilfe beschränken:



In Ballungsräumen wie dem Rhein-Main-Gebiet stehen Probleme wie der Mangel an bezahlbarem Wohnraum, Mieterhöhungen und ungesetzliches Handeln von Vermietern auf der Tagesordnung.

Ständig wird in der Öffentlichkeit und in den politischen Gremien über die Mietgesetze diskutiert. Gesetzesänderungen werden immer wieder angestoßen, verworfen oder teilweise realisiert. Dies betrifft so wichtige Regelungen wie den Kündigungsschutz in Eigentumswohnungen oder die Bestimmungen für Mieterhöhungen.

Im Juli 2007 führte der Hessische Rundfunk ein Fernsehinterview zur Wohnraumpolitik mit Jürgen Lutz im Vereinsbüro von Mieter helfen Mietern Frankfurt e.V.

 
Die Lobby der Hauseigentümer ist groß.
Wie effektiv die Mieter ihre Ansprüche auf ein soziales Mietrecht durchsetzen können, hängt entscheidend davon ab, wie stark sich die Mieter in der Öffentlichkeit und in der Politik zu Wort melden.
Zeitungsartikel zu unseren Presseerklärungen u.a. haben wir für Sie zusammengestellt.

MIETER HELFEN MIETERN arbeitet mit Stadtteilinitiativen zusammen und unterstützt die Bildung von Initiativen und Hausgemeinschaften, z.B. gegen Wohnungsverkäufe, Mieterhöhungen oder rücksichtslose Modernisierungen. Wir nehmen Einfluss durch unsere Mitarbeit in der Mietspiegelkommission und verschaffen uns Gehör bei politischen Entscheidungen durch Öffentlichkeitsarbeit, durch Kontakte zu Parteien und Behörden sowie durch Beteiligung an bundesweiten Arbeitsgemeinschaften mit unseren Partnervereine.


Beratung in Corona-Zeiten

Aufgrund steigender Infektionszahlen findet die Rechtsberatung für Mitglieder ab Montag, 12. Oktober 2020 wieder bis auf Weiteres telefonisch nach telefonischer Terminvereinbarung statt. Persönliche Termine können nur in Ausnahmefällen vereinbart werden, z.B. bei Erstberatung. Sie erreichen uns für eine Terminvereinbarung unter 069/283548 montags bis freitags zwischen 9 und 13 Uhr bzw. zwischen 14 und 18 Uhr in der Geschäftsstelle. Die Geschäftsstelle ist für den Publikumsverkehr geschlossen.

AStA-Mietrechtsberatung: Ab 12. Oktober 2020 beraten wir Studierende der Goethe-Universität ausschließlich telefonisch nach telefonischer Terminvereinbarung unter 069/283548 montags bis freitags zwischen 9 und 13 Uhr bzw. zwischen 14 und 18 Uhr. Mehr dazu...

 

Mietspiegelrechner

Mieter helfen Mietern
Frankfurt e.V.

Große Friedberger Straße 16 - 20
60313 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 28 35 48
Fax: 069 / 29 63 30
E-Mail: post@mhm-ffm.de
Internet: mhm-ffm.de  und
Eingetragener
Verein seit 1986

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 9 -13 und 14 - 18 Uhr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.